Logo der Software für die Wareneingangsprüfung

SOFTWARE FÜR DIE WARENEINGANGSPRÜFUNG /
VERLÄSSLICHES LIEFERANTENMANAGEMENT

MIT CASQ-it WEP

Screenshot der Wareneingangsprüfung-Software

Mit der Software für die Wareneingangsprüfung von CASQ-it steuern Sie die Qualität in Ihrem Beschaffungsprozess: Über die Prüfschärfendynamisierung senken Sie den Prüfaufwand in Ihrem Wareneingang und prüfen nur noch dort, wo Fehler in der Lieferung zu befürchten sind. Prüfergebnisse aus dem Wareneingang, Hard Facts und individuelle Soft Facts fließen zu einer ganzheitlichen Bewertung zusammen, mit der Sie systematisch Ihre zuverlässigsten Lieferpartner identifizieren – die softwareunterstützte Wareneingangsprüfung sichert Ihre Qualität von Anfang an und reduziert die Folgekosten durch Fremdfehler in der Fertigung.

CASQ-it WEP funktioniert sowohl als autarkes Modul für Ihren Wareneingang als auch im reibungslosen Zusammenspiel mit anderen CASQ-it Modulen – für eine maßgeschneiderte Lösung ganz nach Ihren Anforderungen.

unverbindliches Infopaket erhalten

Kosten senken

in Einkauf und Wareneingang durch:

  • Qualifizierte Lieferanten
  • Vorgelagerte Wareneingangsprüfung beim Lieferanten
  • Reduzierte Prüfhäufigkeit

Effizienz steigern

in der Wareneingangsprüfung durch:

  • Automatische Prüfauftragsgenerierung
  • Gezielte Prüfungen
  • Automatisierte Rückmeldung der Prüfergebnisse an Ihr ERP-System

SOFTWARE FÜR DIE WARENEINGANGSPRÜFUNG IM MATERIALPROZESS

Wie Sie mit CASQ-it WEP Ihren Wareneingang optimieren, zeigen Ihnen die nächsten Schritte:

SCHRITT 1: LIEFERANTENAUSWAHL

Der Lieferantenvergleich unterstützt Ihren Einkauf bei der richtigen Lieferantenauswahl und zwar direkt aus der Bestellmaske Ihres ERP-Systems heraus – für umfassende Qualitäts- und Lieferanteninformationen in der gewohnten Arbeitsumgebung. Intelligente Buttons integrieren sich in die Bedienoberfläche Ihres ERP-Systems.

Mit einem Klick auf den Button wird die gewünschte Stelle oder Funktion in CASQ-it WEP direkt aufgerufen: von aktuellen Lieferantenkennzahlen über die Ergebnisse der letzten Wareneingangskontrolle bis hin zur vollständigen Lieferantenentwicklung – damit Sie sich bei jeder Bestellung für den richtigen Lieferanten entscheiden.

SCHRITT 2: PRÜFAUFTRAG

CASQ-it WEP ist eng mit Ihrem ERP-System gekoppelt und sichert so effiziente Abläufe: Die verbuchte Warenlieferung im ERP-System löst automatisch den dazugehörigen Prüfauftrag in CASQ-it WEP aus. Mit CASQ-it WEP senken Sie Ihre Prüfkosten, denn Sie prüfen nur dort, wo es notwendig ist.

Über intelligente Dynamisierungsregeln reduziert CASQ-it WEP den Prüfaufwand, und nur Problem-Lieferanten werden intensiver überprüft.

SCHRITT 3: WARENEINGANGSPRÜFUNG

Die klare Prüfstruktur führt Ihre Mitarbeiter zielgerichtet durch die Wareneingangskontrolle. Alle Vorschriften, Zeichnungen und Dokumente sind bereits im Prüfauftrag integriert und unterstützen so Ihre Mitarbeiter mit zusätzlichen Informationen bei der Prüfung. Die Merkmalswerte übernimmt CASQ-it WEP direkt von den angeschlossenen Prüfmitteln sowie über angebundene Messmaschinen. Das Prüfergebnis mit Verwendungsentscheid (iO, niO, Sonderfreigabe, Annahme unter Vorbehalt) erhält das ERP-System automatisch als Rückmeldung.

SCHRITT 4: NACHTRÄGLICHE FEHLERENTDECKUNG

Praxisnah: CASQ-it WEP unterstützt die nachträgliche Korrektur der Lieferantenbewertung. Fremdfehler, die erst in der Fertigung aufgedeckt werden, bleiben somit Fehler des Lieferanten und führen automatisch zu einer Abwertung in der Lieferantenbewertung.

SCHRITT 5: LIEFERANTENMANAGEMENT

Mit dem integrierten Lieferantenmanagement decken Sie Verbesserungspotenziale auf und steigern die Qualität Ihrer Lieferanten. Detailanalysen, PPM-Werte, Reklamationsquoten, Audit-Ergebnisse, die Qualitätszahl entsprechend dem VDA, die Bewertung von Zertifikaten und weitere leistungsfähige Übersichten mit individuell definierbaren Inhalten unterstützen Sie in der Verhandlung mit Ihren Lieferanten. Das Lieferantenstammblatt zeigt Ihnen die Details zu jedem Ihrer Lieferanten.

Hier sehen Sie auf einen Blick die Klassifizierung nach A-, B- oder C-Lieferant und die individuellen Kennzahlen. Hard Facts und Soft Facts bilden eine Bewertungsgrundlage, die genau die unternehmensspezifischen Anforderungen an Ihre strategischen Lieferpartner abdeckt.

SCHRITT 6: LIEFERANTENENTWICKLUNG

CASQ-it WEP unterstützt Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer Lieferbeziehungen. Denn mit dem integrierten Lieferantenmanagement haben Sie eine objektive, zentrale und immer aktuelle Plattform für die Auswahl des bestmöglichen Lieferpartners. Für zuverlässige Qualität von Anfang an!

Beliefert ein Lieferant mehrere Ihrer Werke, bietet Ihnen das zentrale Lieferantencockpit eine transparente Übersicht: Die individuelle Entwicklung der Lieferqualität lässt sich vom globalen, unternehmensweiten Überblick bis hinunter auf Standortebene analysieren. Trends und Optimierungspotenziale werden ersichtlich, um sie im nächsten Lieferantengespräch aufzugreifen.

Das automatisierte Reporting informiert Ihre Lieferanten zum aktuellen Bewertungsstatus. Die Zeiträume zur Erstellung sind frei wählbar. Genauso auch die Inhalte und Grafiken, die im Lieferantenbericht enthalten sein sollen. Bevor der Report verschickt wird, lassen sich die Inhalte über einen internen Kontrolllauf prüfen und bei Bedarf sogar noch korrigieren.