CASQ-it AUDIT: RELEVANZ UND COMPLETENESS-CHECK

Mehr Effizienz und Transparenz in der Auditdurchführung: Mit einer neuen Funktionalität optimiert die Qualitätsmanagement-Software CASQ-it die Vorbereitung und Auswertung von Audits.

Anforderungskataloge und Relevanz – vereinfachte Auditvorbereitung

Anforderungen von Normen beziehen sich immer auf das Managementsystem in seiner Gesamtheit. Aber nicht alle Anforderungen gelten dabei gleichermaßen für jeden Systemprozess. Vielmehr ist für jeden Prozess eine Untermenge der Anforderungen relevant, wobei ein und dieselbe Untermenge zugleich für mehrere Prozesse gelten kann – beispielweise für alle Fertigungsprozesse.

Mit der neuen CASQ-it AUDIT Funktionalität „Relevanz“ lassen sich diese Untermengen nun einem oder gleich mehreren Prozessen zuordnen.
Für den Auditleiter stellt dies einen deutlichen Komfort- und Transparenzgewinn dar, da er die Anforderungen für sein Audit nicht mehr aus der Gesamtheit aller Anforderungen auswählen muss, sondern gezielt auf die im Vorfeld einmalig festgelegte Untermenge mit den für ihn relevanten Anforderungen zugreift. Sofern mehrere Audits zu einem Prozess innerhalb eines Audit-Zyklus durchgeführt werden, kennzeichnet das System die bereits überprüften relevanten Anforderungen. Abschließend bietet dann der darauf basierende Completeness-Check als visuelle Kontrolle, ob alle relevanten Anforderungen pro Prozess in einem Auditzyklus überprüft worden sind. Damit ermöglicht die aktuelle CASQ-it Funktionserweiterung eine Effizienzsteigerung für Ihr Auditmanagement.

Weitere Informationen zu CASQ-it AUDIT
© , Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG