Modullogo-Qualifikationsmanagement

GEZIELTES QUALIFIKATIONSMANAGEMENT

MIT WEB.MES

Die Software für das Qualifikationsmanagement unterstützt Sie dabei, die individuellen Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter kontinuierlich auszubauen und auch aufzufrischen. Grundlage ist die übersichtliche Qualifikationsmatrix. Hier sind nicht nur alle Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter ersichtlich, sondern auch Verbesserungspotenziale identifizierbar. Weiterbildungsmaßnahmen lassen sich so umgehend ableiten und einplanen. Und mit der Terminübersicht bleiben alle fälligen Schulungstermine im Blick.

Die Qualifikationsmanagement-Software schafft die Grundlage, um Ihre Mitarbeiter zukunftsorientiert weiterzubilden und zugleich durch die Förderung neuer Fertigkeiten in ihrer Motivation zu steigern. Zudem unterstützen Sie die leistungsstarken Funktionen bei der Erfüllung der DIN EN ISO 9001:2015, Kapitel 7.2.

Kosten senken

im Qualifikationsmanagement durch:

  • Systematische Schulungsplanung per Qualifikationsmatrix statt ad-hoc Maßnahmen
  • Schnellzugriff auf den Qualifikationsstand aller Mitarbeiter ohne aufwändige Informationsbeschaffung
  • Einsatz der Personalinformationen aus ERP ohne Doppeleingabe

Effizienz steigern

im Qualifikationsmanagement durch:

  • Automatische Überwachung der Ablauffristen von Qualifikationen und Berechtigungen
  • Übersichtliche Terminlisten zu geplanten Qualifizierungsmaßnahmen auf Knopfdruck
  • Integriertes Bewertungsschema für die Wirksamkeitsprüfung durchgeführter Qualifizierungen

QUALIFIKATIONSMANAGEMENT

MITARBEITERPROFIL

Das Mitarbeiterprofil zeigt den aktuellen Stand für jeden Mitarbeiter. Dazu gehören Personaldetails, wie Personalnummer und Eintrittsdatum,  sowie die Kenntnisse, über die ein Mitarbeiter verfügt. Jede Qualifikation lässt sich individuell in Kompetenzklassen einstufen. So wird deutlich, wie sicher der Mitarbeiter in der Ausübung seiner Qualifikationen ist bzw. wie weit seine Kompetenzen bereits ausgeprägt sind.

Der hinterlegte Gültigkeitszeitraum für Qualifikationen gewährleistet, dass Schulungsbedarf frühzeitig gemeldet wird. Und falls Gültigkeitsnachweise fehlen oder Mitarbeiter für bestimmte Positionen nicht eingesetzt werden sollen, lassen sich Qualifikationen ganz einfach per Checkbox sperren.

QUALIFIKATIONSMATRIX

Die Qualifikationsmatrix bietet Ihnen einen systematischen Überblick zu den Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. So haben Sie die Einsatzmöglichkeiten Ihrer Mitarbeiter immer im Blick und identifizieren möglichen Schulungsbedarf: Gibt es ausreichend geschultes Personal für wichtige Schlüsselpositionen? Wo können Mitarbeiter gefördert werden, um ihnen neue Aufgaben zu übertragen? Wurden bereits Schulungen und Weiterbildungen für gültigkeitsbeschränkte Qualifikationen terminiert? Engpässe für Schlüsselpositionen oder Organisationseinheiten, aber auch Qualifikationsüberhänge werden zuverlässig aufgedeckt.

Ob unternehmensweit oder nach Abteilungen: Die Ansicht der Qualifikationsmatrix ist flexibel auf Ihr Informationsbedürfnis einstellbar. Über Symbole sind dabei vorhandene, gesperrte und fehlende Kompetenzen sowie terminierte Schulungsmaßnahmen direkt ersichtlich.

QUALIFIKATIONSÜBERWACHUNG

Regelmäßige Sicherheitsbelehrung, Schulungsmaßnahmen, externe Eignungsüberprüfung – die Qualifikationsmanagement-Software unterstützt Sie dabei, dass alle Fälligkeitstermine im Blick bleiben. Dazu wird das hinterlegte Gültigkeitsdatum automatisch überwacht. Bei anstehendem Ablauf weisen farbliche Markierungen darauf hin, dass Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Qualifikation notwendig sind. Dabei ist der Vorlauf zur Erinnerung einstellbar.

Im Mitarbeiterprofil wird nach der Schulung die Wirksamkeitsprüfung dokumentiert. Wurde das Maßnahmenziel erfüllt, nicht erfüllt oder mit Einschränkungen erfüllt? Jederzeit ist nachvollziehbar, ob der Mitarbeiter das erlernte Wissen auch anwenden kann.

INTEGRATION

Die Qualifikationsmanagement-Software ist besonders flexibel. Sie integriert sich in Ihre Prozesse entweder als integraler Bestandteil der MES-Software WEB.MES oder als autark einsetzbares Management-Tool für die systematische Personalentwicklung.

Im Zusammenspiel mit den MES-Funktionen sichert das Qualifikationsmanagement effiziente Abläufe: Die Verknüpfung von Aufgabe, Arbeitsplatz und Mitarbeiterqualifikation gewährleistet eine optimale Personalzuordnung in der Auftragsfeinplanung. Gültigkeitszeiträume werden automatisch beachtet. Fehlen dem Mitarbeiter noch Basis-Qualifikationen oder wurden ihm Fähigkeiten entzogen, steht er für die Einsatzplanung erst gar nicht zur Verfügung. Damit bietet WEB.MES eine realistische Sicht auf Ihre verfügbaren Kapazitäten und ermöglicht eine zuverlässige Ressourceneinteilung im Fertigungsleitstand.