GANZHEITLICHES, FLEXIBLES AUFTRAGSMANAGEMENT

MIT WEB.MES

Das voll integrierte Auftragsmanagement in WEB.MES steuert alle Aufträge innerhalb Ihrer Fertigung – vom Produktionsauftrag bis hin zu Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsaufträgen. Dabei reagiert WEB.MES flexibel auf Ihre unternehmensspezifischen Gegebenheiten: Zum einen wird der Auftragsvorrat direkt aus externen Quellen – wie Ihrem ERP-System – übernommen. Zum anderen lassen sich Aufträge über intelligente Werkzeuge in WEB.MES auch ganz einfach manuell eingeben. Dabei bereitet WEB.MES alle Daten so auf, dass sie für Feinplanung und Feinsteuerung im schnellen Zugriff stehen.

Kosten senken

im Auftragsmanagement durch:

  • Intelligente, standardisierte Kommunikation mit Ihrem ERP-System
  • Laufende automatische Aktualisierung der Auftragsdetails
  • Zentrale Verwaltung aller Aufträge zu Fertigung, Reparatur, Wartung und Instandhaltung

Effizienz steigern

im Auftragsmanagement durch:

  • Übersichtlichen Planungsvorrat inklusive verknüpfter Arbeitsgänge
  • Automatische Ergänzung fehlender Auftragsinformationen
  • Volle Transparenz über den gesamten Auftragsdurchlauf

Auftragsmanagement

  • Auftragsübernahme

    Alle Aufträge stehen als Auftragsvorrat zentral für Sie bereit. Dieser Vorrat wird durchgehend durch Ihr ERP-System oder weitere Systeme, wie Instandhaltungsmanagement und Wartungssystem, aktualisiert – automatisch und immer aktuell.

    Darüber hinaus lässt sich der Auftragsvorrat jederzeit manuell um eigene Fertigungsaufträge erweitern – mit Unterstützung durch Ihre Stücklisten und Arbeitspläne.

  • Informationsergänzung

    Alle Aufträge lassen sich durch zusätzliche Informationen bequem und flexibel ergänzen. So berücksichtigt WEB.MES auch geänderte Produktionsziele und spezifische Vorgaben für abweichende Aufträge.    

    Fehlende Informationen ergänzt WEB.MES automatisch:

    • Einzelne Arbeitsgänge innerhalb eines Auftrags
    • Kapazitätsgruppen
    • Produktionszeiten, inklusive Transport-, Rüst- und Liegezeiten
    • Erforderliche Betriebsmittel

    Zudem werden die Aufträge aus unterschiedlichen externen Quellen – wie ERP-System und Wartungs-/Instandhaltungssoftware – in eine einheitliche Struktur gebracht. Das Ergebnis ist ein zentraler, vollumfänglicher Auftragsvorrat. Dabei sind Split- und Sammelaufträge, mehrstufige Fertigungsaufträge sowie verknüpfte Arbeitsgänge direkt berücksichtigt.

  • Verdichtung von Auftragsdaten

    Im Fertigungscockpit zeigt WEB.MES kontinuierlich Auftragsstatus und Auftragsfortschritt. In einer Ansicht. Einfach, zentral, übersichtlich. Mit Soll/Ist-Vergleich.

    Ihr Online-Prozessbild mit allen Informationen:

    • Fortschritt
    • Produktionsmengen
    • Ausschuss, Fehleranteile
    • Nacharbeit
    • Maschinenstatus
    • Maschinenlaufzeit-Diagramm
    • Unterbrechungs- und Störgründe
    • Verdichtete Störzeiten

    WEB.MES sorgt für optimale Transparenz innerhalb Ihres gesamten Fertigungsgeschehens. Damit Sie bei Störungen sofort reagieren können.